Pressemitteilungen

18. Januar 2023

Stadtrat beschließt Strategie für den Wirtschaftsverkehr

Der Mobilitätsausschuss des Stadtrats hat heute gut ein Dutzend erste Maßnahmen für die urbane Logistik beschlossen, die geprüft oder schon bald umgesetzt werden. Diese sind ein erster Schritt der „Road Map“ bis 2030 für den Wirtschaftsverkehr, die bis Ende 2023 in Zusammenarbeit mit Vertreter*innen der Wirtschaft fertiggestellt werden soll. Mit dem Einstieg in die urbane Logistik, die eine Teilstrategie der Mobilitätsstrategie 2035 darstellt, soll die Stadt in Zukunft nachhaltig und effizient ver- und entsorgt werden, die lokale Wirtschaft gefördert, Verkehrssicherheit und Aufenthaltsqualität erhöht und die Emissionen bis 2035 deutlich reduziert werden. Die vom Mobilitätsreferat vorgeschlagenen Projekte und Konzepte wurden in enger Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer für München und Oberbayern, dem Handelsverband Bayern, dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband – DEHOGA Bayern, CityPartner München und einer Vielzahl von Logistik-Dienstleistern erarbeitet.


12. Januar 2023

Mobilitätskongress 2023: Bürgerideen für den öffentlichen Raum gesucht

Von Sonntag, 3. September, bis Dienstag, 5. September, richtet das Mobilitätsreferat der Landeshauptstadt München zum zweiten Mal den städtischen Mobilitätskongress aus. Anlässlich der IAA Mobility diskutieren Vertreter*innen der Landeshauptstadt München mit Bürger*innen, Interessensgruppen und Fachleuten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik über Erfolge, Herausforderungen und neue Ideen rund um die städtische „Mobilitätsstrategie 2035“. Thematischer Schwerpunkt des Mobilitätskongresses ist der Öffentliche Verkehr als Teil des Umweltverbunds gemeinsam mit dem Rad- und Fußverkehr, die geteilte und vernetzte Mobilität sowie die Verbesserungen der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum, bei der Verkehrssicherheit und beim Wirtschaftsverkehr.


15. Dezember 2022

Weiteres Maßnahmenbündel zur Radverkehrsförderung beschlossen

Das Mobilitätsreferat hat im Mobilitätsausschuss des Stadtrats einen Überblick über die bereits umgesetzten und weiteren geplanten Maßnahmen zur Radverkehrsförderung gegeben. Neben der Umsetzung der ersten Teilabschnitte des Altstadt-Radlrings (Lenbachplatz, Maximiliansplatz, Platz der Opfer des Nationalsozialismus) wurden auch weitere Bausteine zur Förderung des Radverkehrs vorgestellt. Außerdem wurde das fünfte Maßnahmenbündel mit insgesamt 14 weiteren Maßnahmen zur Umsetzung des Radentscheids beschlossen


14. Dezember 2022

Stadtrat gibt grünes Licht für Münchens Fußverkehrsstrategie

Der Mobilitätsausschuss des Stadtrats hat heute beschlossen, den Fußverkehr in München ab sofort systematisch und flächendeckend zu stärken. Die nun auf den Weg gebrachte Fußverkehrsstrategie ist Teil der Mobilitätsstrategie 2035 – Münchens Fahrplan für die Verkehrswende – und umfasst elf Handlungsfelder mit Maßnahmenpaketen zur Umsetzung in den kommenden Jahren. Für mehr Sicherheit, Komfort und Aufenthaltsqualität sollen unter anderem Münchens Straßenzüge durch verkehrsberuhigende Maßnahmen umgestaltet, Mindestgehwegbreiten gesichert und das Querungsangebot deutlich verbessert werden.


14. Dezember 2022

Ausbau des ÖPNV: Zusätzliche Mittel für Tram-Neubaustrecken

Bereits Ende 2021 hatte der Stadtrat im Rahmen des 1. ÖPNV Bauprogramms unter anderem den Bau von vier Tram Neubaustrecken beschlossen: die Tram Westtangente, die Tram Münchner Norden und die Tram Nordtangente inklusive der Tram Johanneskirchen. Seitdem laufen die Planungen in Abstimmung zwischen Stadt und SWM/MVG auf Hochtouren. Doch auch der Ausbau der ÖPNV-Infrastruktur bleibt nicht von den aktuellen Preissteigerungen verschont, sodass sich die Kosten für das 1. ÖPNV Bauprogramm von 530,8 Millionen auf 602,2 Millionen Euro erhöht haben.


6. Dezember 2022

Parklizenzgebiete „Walchenseeplatz“ und „Giesinger Bahnhof“ starten am 9. Dezember

Im Stadtbezirk Obergiesing hat das Mobilitätsreferat rund um den Walchenseeplatz und Giesinger Bahnhof das Parkraummanagement neu strukturiert. Am Freitag, 9. Dezember, starten nun das Parklizenzgebiet „Walchenseeplatz“, das bereits bisher existierte, und „Giesinger Bahnhof“, das neu in Betrieb geht. Auf dem Stadtgebiet gibt es damit nun 71 Parklizenzgebiete.


Downloads

Mobilitätsreferat: Gute Fragen für eine nachhaltige Mobilität
Smartphone-Display
Mobilitätsreferat: Gute Fragen für eine nachhaltige Mobilität
Motivübersicht
Mobilitätsreferat: Gute Fragen für nachhaltige Mobilität
Motiv 1

Basis-Presse-Kit

Unser Basis-Presse-Kit enthält Grundlegendes zu München unterwegs:

Das Logo in verschiedenen Ausführungen, Icons, hochauflösende Fotos sowie weiteres Informationsmaterial. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an presse.mor@muenchen.de

Hinweise zur Nutzung der Materialien

Wir freuen uns, wenn Sie in Ihren Publikationen über München unterwegs berichten oder zitieren. Bitte informieren Sie uns darüber. Die hier erhältlichen Materialien inklusive Fotos, Logos und Informationen werden ausdrücklich dafür bereitgestellt, in Presse-Publikationen verwendet zu werden. Die Nutzung außerhalb dieses Kontextes ist nicht gestattet. Die Herkunft der Inhalte und Materialien ist zu kennzeichnen mit der Angabe © Landeshauptstadt München, München unterwegs.

Kontakt: presse.mor@muenchen.de