Kostenlose Verkehrssicherheits-Workshops ab der 7. Klasse

Vision Zero-Hero

Foto: LHM, Jožvaj

Vision Zero-Hero
Sie möchten Ihre Schule anmelden?

März 2024

M
D
M
D
F
S
S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: hero@muenchenunterwegs.de

Bei den Verkehrssicherheits-Workshops „Vision Zero-Hero“ lernen Jugendliche, wie Unfälle entstehen und was sie selbst tun können, um sicher unterwegs zu sein. Die Workshops bestehen aus abwechslungsreichen Modulen, die alltagsnah aufgebaut sind und die Sie selbst in Ihrer Schule umsetzen können. Die Teilnahme ist für Schulen kostenlos. 

Die Lernziele:

  1. Die Jugendlichen verstehen, wie häufige und schwerwiegende Unfälle typischerweise entstehen. Sie können Situationen im Straßenverkehr als potenziell gefährlich einordnen und wissen, wie sie sich verhalten müssen, um nicht in einen Unfall verwickelt zu werden.
  2. Die Jugendlichen wissen, wo sich auf ihrem Schulweg unfallträchtige Stellen befinden und wie sie sich an diesen Stellen verhalten müssen. Sie wissen, wie wichtig Achtsamkeit im Straßenverkehr ist (Hören, Sehen).
  3. Den Jugendlichen ist bewusst, dass sie im Straßenverkehr immer mit dem Fehlverhalten von anderen rechnen müssen.
  4. Die Jugendlichen können die Perspektive wechseln und verstehen, wie andere Verkehrsteilnehmende den Straßenverkehr wahrnehmen. Sie lernen beispielsweise, welche Bereiche von einem Lkw aus direkt gesehen werden können und welche nicht (toter Winkel).

Das Projekt ist als Workshop konzipiert, der im Klassenverband durch die Lehrkräfte durchgeführt wird. Die teilnehmenden Lehrkräfte erhalten nach erfolgreicher Umsetzung ein Fortbildungszertifikat. 

Nützliche Infos

Kontakt

Michael Hofmann
Projektbetreuung / VeKoSi GmbH
hero@muenchenunterwegs.de 08851 9403 054