Datenschutzhinweis

zum Projekt "Bus mit Füßen"

Formular Informationspflichten
Erhebung von Daten bei der betroffenen Person, Art. 13 DSGVO

 

1. Überschrift - Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Projekt „Bus mit Füßen“. Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenlos.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die Landeshauptstadt München, Mobilitätssreferat, MOR-RL-Stab, Projektkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (Implerstraße 9, 81371 München, schule.mor@muenchenunterwegs.de, Tel.-Nr.: 089-233 39826 ).

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden erhoben, um Ihnen die Teilnahme an dem Projekt „Bus mit Füßen“ zu ermöglichen sowie um Interessenbekundungen oder Anmeldungen beantworten und verwalten zu können. Zum Zwecke der Durchführung des Projekts wird Kontakt mit interessierten Schulen, Eltern oder anderen Ansprechpersonen aufgenommen. Dadurch kann eine laufende Betreuung von und Kommunikation mit interessierten und teilnehmenden Schulen sowie Eltern gewährleistet werden. Darüber hinaus werden die Daten verwendet, um die Anzahl der Teilnehmenden je Schule und Projektjahr zu ermitteln. Ihre Daten werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO verarbeitet.

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an:

  • An ein Unternehmen, welches von der LHM für die Projektumsetzung beauftragt wird, um Informationen bezüglich der Durchführung des Projektes zu geben. Dazu gehören beispielsweise Informationstermine.
     
  • Zum Zweck der Bereitstellung der IT-Infrastruktur der Webseiten-Konzeption:
    Zeichen & Wunder GmbH, IT-Service Sebastian Reimers, Trendform GmbH, Hetzner Online GmbH

5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nach Projektende, spätestens jedoch nach 5 Jahren bei der Landeshauptstadt München sowie beim Umsetzungsunternehmen gelöscht.

6. Betroffenenrechte

Ihre Rechte nach Art. 15 ff. DSGVO (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragbarkeit) können Sie gegenüber der Landeshauptstadt München als verantwortliche Stelle geltend machen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen. Ebenfalls besteht unter den gesetzlichen Voraussetzungen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz).

7. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Landeshauptstadt München durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.  Die Widerrufserklärung richten Sie bitte an: schule.mor@muenchen.de. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

8. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die behördliche Datenschutzbeauftragte der Landeshauptstadt München erreichen Sie unter datenschutz@mor.muenchen.de oder postalisch unter Sendlingerstraße 1, 80331 München