News vom 2. Oktober 2020

Die Stadt informiert

Neu: Münchner Klimalehrpfad im Olympiapark

Neu: Münchner Klimalehrpfad im Olympiapark

Das Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) startet ab sofort den digitalen Münchner Klimalehrpfad "Munich Urban Climate Trail". 

Das Prinzip des Münchner Klimalehrpfads ist einfach: Bei einem Spaziergang durch den Olympiapark werden die Nutzerinnen und Nutzer über eine Karte auf dem Smartphone an insgesamt sechs Stationen entlanggeführt. Dort werden Themen wie beispielsweise "Urbane Hitzeinseln", "Nachhaltiges Bauen" oder "Bäume im Klimawandel" erläutert und mit interaktiven Elementen wie Quizfragen und Spielen mit Leben gefüllt. Anhand anschaulicher Beispiele wird den Nutzern auch erklärt, wie wissenschaftliches Arbeiten funktioniert und welche Bedeutung dies für die Erforschung des Klimawandels hat. Zielgruppe für den Lehrpfad sind insbesondere Kinder und Jugendliche.

Der "MucTrail" verläuft quer durch den Olympiapark und ist rund 2,3 Kilometer lang. Er verläuft ausschließlich über asphaltierte Wege und ist damit auch für Familien mit Kinderwagen sowie Rollstuhlfahrer*innen geeignet, wenngleich einzelne Abschnitte am Olympiaberg aufgrund der dortigen Steigung eine gewisse Herausforderung darstellen.

Der "Munich Urban Climate Trail" knüpft an den im Mai letzten Jahres veröffentlichen Würmlehrpfad an und ist Teil des Projekts "Münchner Umweltwanderwege". Der "MucTrail" ist das Ergebnis einer erstmaligen Zusammenarbeit von Studierenden der Technischen Universität München (TUM) und dem RGU. Die Studierenden sind Mitglieder der "TUM: Junge Akademie", einem Förderprogramm der TUM für außerordentlich talentierte und engagierte Studierende. 


Nützliche Infos