News vom 23. September 2020

Die Stadt informiert

Fahrplan zur Verbesserung der Verkehrssituation Parkstadt Schwabing

News aus 2020

Fahrplan zur Verbesserung der Verkehrssituation Parkstadt Schwabing

Das Verkehrsaufkommen in den Wohnstraßen ist kontinuierlich gestiegen und auch der Parkraum in der Parkstadt Schwabing ist zunehmend überlastet. Um die Lage zu verbessern, hat der Stadtrat jetzt ein Bündel an Maßnahmen beschlossen.

Die Maßnahmen im Überblick: 

  • in einem einjährigen Verkehrsversuch soll die Herbert-Bayer-Straße für den Kfz-Verkehr durch provisorische Durchfahrtssperren unterbrochen werden. Sollte sich diese Maßnahme als positiv herausstellen, soll die Straße dauerhaft zum Fuß- und Radweg umgebaut werden.
  • Nach der Evaluierung des Verkehrsversuchs soll die Platzumgestaltung im Kreuzungsbereich Lyonel-Feininger-Straße/ Anni-Albers-Straße (die „Urbane Mitte“ der Parkstadt Schwabing) erneut verkehrlich untersucht werden.

Darüber hinaus untersucht das Kreisverwaltungsreferat (KVR) weitere Maßnahmen, die den fließenden und ruhenden Verkehr ordnen und die Verkehrssicherheit verbessern sollen: 

  • die Umwandlung der Oskar-Schlemmer-Straße und der Mies-van-der-Rohe-Straße in Einbahnstraßen
  • Halteverbote
  • Liefer- und Ladezonen
  • zusätzliche Querungsmöglichkeiten für Fußgängerinnen und Fußgänger
  • zusätzliche Fahrradabstellplätze
  • die Einführung von Tempo 30 auf weiteren Straßen.

Die Parkstadt Schwabing soll zudem in das Parklizenzgebiet "Alte Heide" integriert werden. Dabei ist eine Mischung aus gebührenpflichtigem Parken und Parken mit Parkdauerbegrenzung auf maximal zwei Stunden vorgesehen. Davon nicht betroffen sind die Straßen Anni-Albers-Straße (östlich der Lyonel-Feininger -Straße), Mies-van-der-Rohe-Straße, Walter-Gropius-Straße, Oskar- Schlemmer-Straße, Hannes-Meyer-Straße, Ludwig-Hilberseimer-Straße und Marcel-Breuer-Straße.

Anwohner*innen der Parkstadt Schwabing können für das Parklizenzgebiet "Alte Heide/Parkstadt Schwabing" einen Bewohnerausweis beantragen. Die Beantragung kann auch online erfolgen (den Link finden Sie in der gelben Infobox).

Nützliche Infos