Nützliches zum Thema Auto

Informationen zu Parklizenzgebieten

Parken

Parken

In den innenstadtnahen Wohngebieten ist der Parkdruck für alle, die dort leben, arbeiten oder zu Besuch kommen, sehr hoch. Parklizenzgebiete erlauben eine effizientere Nutzung der vorhandenen Parkplätze.

Die Münchner Stadtviertel leiden unter dem Verkehr der Parkplatzsuchenden, die Lärm, Stau und Abgase verursachen. Um die Attraktivität und die Lebensqualität zu erhöhen, ist eine Reduzierung des Parksuchverkehrs notwendig. Die Einrichtung von unterschiedlichen Parkzonen hat gezeigt, dass der vorhandene Parkraum effektiver genutzt wird.

Seit Anfang 2020 kamen sieben neue Parklizenzgebiet dazu, so dass nun 69 Parklizenzgebiete (Stand Dezember 2020) im Stadtgebiet München bewirtschaftet werden. Alle, die hier leben oder ein Gewerbe betreiben, können unter bestimmten Voraussetzungen fast überall im Viertel den öffentlichen Straßenraum zum Parken nutzen.

Übrigens: Elektrofahrzeuge können in den parkraumbewirtschafteten Gebieten im Münchner Stadtgebiet zwei Stunden kostenlos parken. Diese Gebührenbefreiung ist eine weitere Maßnahme der Landeshauptstadt München zur Förderung der Elektromobilität. Zwingende Voraussetzung für diese Vergünstigung ist allerdings, dass an dem Fahrzeug ein E-Kennzeichen angebracht ist.

Nützliche Infos