Gemeinsam die Mobilität von Morgen gestalten

Münchner Dialog zur autonomen Mobilität

Münchner Dialog zur autonomen Mobilität

Das automatisierte und vernetzte Fahren wird in Zukunft die Mobilität und damit auch unsere Lebensweise stark verändern. Was dies für Bürgerinnen und Bürger bedeutet kann, steht im Fokus eines internationalen Bürgerdialogs.

Dieser internationale Dialog fand bereits in mehr als 20 Städten in Europa, Nordamerika und Asien statt. Die Landeshauptstadt wird sich in Kooperation mit dem nexus Institut Berlin im September ebenfalls an dem internationalen Dialog beteiligen.
Beim Münchner Dialog zur autonomen Mobilität werden Bürgerinnen und Bürgern zu verschiedenen Szenarien der autonomen Mobilität, Anwendungsmöglichkeiten und über mögliche Bedenken diskutieren.

Bitte beachten Sie: Der Anmeldezeitraum ist bereits beendet und alle Teilnehmerplätze wurden vergeben. Zu dem Dialog wurden zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt eingeladen.

Alle Ergebnisse des Dialogs finden Sie Ende September hier auf der Webseite von München Unterwegs.

Einen Einblick in das Forschungsprojekt EASYRIDE – einem Projekt der Landeshauptstadt München zum automatisierten und vernetzten Fahren - erhalten Sie auf www.easyridemuenchen.info

Nützliche Infos