News vom 1. Juli 2022

Die Stadt informiert

Karlstraße, Ludwigstraße / Von-der-Tann-Straße, Bodenseestraße

Karlstraße, Ludwigstraße / Von-der-Tann-Straße, Bodenseestraße

Aufgrund von Bauarbeiten ergeben sich in den kommenden Wochen Änderungen im Straßenverkehr in München.

Pappenheimstraße / Karlstraße (Maxvorstadt)
Ab 5. Juli wird in einer ersten Bauphase die Pappenheimstraße in Fahrtrichtung Nordost zu einer Einbahnstraße. Die Überfahrt von der Karl- zur Blutenburgstraße ist für den Autoverkehr gesperrt. Fußgänger*innen und Radfahrer*nnen können die Baustelle passieren.
Grund für die Baustelle: Die Stadtwerke erweitern ihr Fernkältenetz und verlegen Rohrleitungen in der Wrede-, Pappenheim- und Karlstraße von Juli 2022 bis voraussichtlich Juni 2023.

Ludwigstraße / Von-der-Tann-Straße (Lehel und Maxvorstadt)
Von Montag, 4. bis Freitag, 8. Juli ist der Kreuzungsbereich zwischen 21 und 5 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Das Baureferat richtet Wendemöglichkeiten vor der jeweiligen Sperre ein. Der Altstadtringtunnel ist befahrbar. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können die Baustelle passieren.
Grund für die Baustelle: Das Baureferat erneuert den Fahrbahnbelag im Kreuzungsbereich der Ludwigstraße / Von-der-Tann-Straße.

Bodenseestraße / Aubinger Straße (Pasing-Obermenzing)
Von 4. bis 17. Juli ist die Bodenseestraße zwischen Heimburgstraße und Varnhagenstraße stadteinwärts eine Einbahnstraße. Die Haberlandstraße ist südlich der Heimburgstraße gesperrt. Sämtliche Verkehrsumleitungen sind durch zahlreiche großformatige Tafeln im Umfeld der Baustelle angezeigt. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können die Baustelle passieren.
Grund für die Baustelle: Das Baureferat erneuert den Fahrbahnbelag in der Bodenseestraße zwischen Heimburgstraße und Varnhagenstraße und in der Aubinger Straße im Stauraumbereich zur Bodenseestraße.