News vom 8. Juni 2021

Freizeitsport

Fit im Park startet ab 11. Juni wieder draußen

Fit im Park startet ab 11. Juni wieder draußen

Nach den Lockerungen der Coronamaßnahmen startet die Fit im Park-Saison am Freitag, 11. Juni. Voraussetzung dafür ist, dass der Inzidenzwert weiter stabil unter 50 bleibt.

Dieses Jahr feiert Fit im Park  - MUCkis for free sein 25. Jubiläum. Aus diesem Anlass weitet das Referat für Bildung und Sport das bestehende Angebot nochmals aus. Wie in den Jahren zuvor bietet der FreizeitSport an den altbewährten Standorten Westpark, Luitpoldpark, Riemer Park, Ostpark, Aubinger Ostpark, Hermann von Siemens Park, Marienplatz, Rosengarten, Schyrenbad und auf der Theresienwiese wieder ein vielfältiges Gymnastikprogramm sowie Volleyball, Meditation und Slackline-Training für alle Altersgruppen und Fitnesslevels an.

Neu im Angebot: Qi Gong
Neu ist das Inklusionsangebot Qi Gong, das für die Teilnehmer auch im Sitzen möglich ist. Auf dem Freizeitgelände „Die Insel“ am Oberföhringer Wehr wird auf die besonderen Belange von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eingegangen. Die gesamten Fit im Park-Angebote sind für alle Bürger*innen offen und kostenlos. Einfach zu den angegebenen Zeiten vorbeikommen, mitmachen und fit werden!

Outdoorprogramm ersetzt Hallensport
Das FreizeitSport-Hallenprogramm kann aus organisatorischen Gründen erst wieder nach den Sommerferien gestartet werden. Als Ersatz für das Hallenprogramm wurde aber ein umfangreiches und vielfältiges Outdoorprogramm auf die Beine gestellt. Auf den Schulsportanlagen Sachsenstraße und Astallerstraße, im Dantestadion und auf der Bezirkssportanlage Thalkirchen werden einige Trainer*innen des FreizeitSport-Hallenprogramms ihr Sportangebot inklusive Volleyball und Basketball gegen die Teilnahmegebühr von einem FreizeitSport-Ticket anbieten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Erhältlich sind die FreizeitSport-Tickets bei den Verkaufsstellen von München Ticket, in der Stadtinformation und in den Bildungslokalen. Für unter 21-Jährige ist auch dieses Angebot kostenlos. Bei Regen entfallen die Sportstunden. Eine Mund- und Nasenbedeckung ist nur bei der Platzsuche notwendig, wenn die Abstandsregeln von zwei Metern nicht eingehalten werden können.

Alle Einzelheiten sind in der Broschüre "Fit im Park 2021" nachzulesen, die online abrufbar ist (siehe Link im Infokasten). 

Nützliche Infos