News vom 18. Februar 2022

Stadtentwicklung München

Ausstellung "München plant die Zukunft": Digitale Führung

Ausstellung "München plant die Zukunft": Digitale Führung

Am Donnerstag, 24. Februar, findet von 17 bis 18 Uhr wieder eine digitale Führung durch die Ausstellung "München plant die Zukunft" statt. Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Themen des Stadtentwicklungsplans 2040.

Der Entwurf des Stadtentwicklungsplan 2040 ist der erste räumliche Stadtentwicklungsplan für München seit 1983 und behandelt Fragen rund um die Zukunft Münchens: Wo sollen Freiflächen neu entstehen? Wie und auf welchen Wegen wollen wir uns fortbewegen? Wo sollen künftig Wohnungen entstehen? Und wie kann sich München dem Klimawandel anpassen? In der Führung erläutert das Referat für Stadtplanung und Bauordnung die sechs Handlungsfelder des Stadtentwicklungsplans. Diese umfassen die Themen Freiräume, Mobilität, Quartier, Klimaanpassung, Klimaneutralität und Region. Die Karten zu den Handlungsfeldern zeigen, wie und wohin sich München entwickeln kann. Anhand von konkreten Praxisbeispielen wird der Weg hin zum Stadtentwicklungsplan 2040 aufgezeigt.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich (siehe Infobox). Anfragen für Sonder- und Gruppenführungen sind per E-Mail möglich (siehe ebenfalls in der Infobox). 

Die Ausstellung in der Blumenstraße 31 ist zudem weiterhin Dienstag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Es gilt die 2G-Plus-Regel.

Nützliche Infos