Pressemitteilung

IT-Umstellung: Am 5./6. August keine Bearbeitung von Haltverboten, Baustellen, Filmaufnahmen möglich

Wegen einer IT-Umstellung können am Donnerstag, 5. August, im Mobilitätsreferat keine Anträge für Haltverbote, Baustellen oder Filmaufnahmen bearbeitet und keine E-Mails beantwortet werden. Auch am Freitag, 6. August, ist noch mit größeren Einschränkungen in der Abteilung für Temporäre Verkehrsanordnungen zu rechnen. Die telefonische Erreichbarkeit unter der Telefonnummer 089/233-39988 ist aber sichergestellt.

 

Insbesondere Bürgerinnen und Bürger, die ein Vorhaben in der Woche vom 9. bis 15. August planen, werden gebeten, ihre Anträge frühzeitig zu stellen.

 

 

Kontakt:

Landeshauptstadt München, Mobilitätsreferat, Pressestelle

Christina Warta, presse.mor@muenchen.de, Tel.: 089/233-44909

Sendlinger Straße 1, 80331 München