Fahrradwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Schulradeln

Schulradeln

Unter dem Titel Schulradeln sind alle Kinder und Jugendlichen ab der fünften Klasse aufgefordert, sich am Wettbewerb um den Titel der fahrradaktivsten Schule zu beteiligen.

Das bedeutet Teamarbeit: Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Angestellte der Schulen helfen zusammen, um ihre Teams aufs Siegertreppchen zu bringen. Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen spielerisch zu motivieren, den Spaß am Radeln zu entdecken und das Fahrrad auf dem Weg zur Schule und in der Freizeit öfters zu nutzen. Die besten Schulen werden prämiert.

2019 haben die Münchner Schulen mit 42 Teams und 855 aktiv Radelnden insgesamt beachtliche 177.364 Kilometer gesammelt und sind damit fast zweimal am Äquator um die Welt geradelt.

Der Termin für 2020 steht fest, der Wettberwerb findet vom 5. bis 25. Oktober statt.
Übrigens: Stad- und Schulradeln finden zeitgleich statt.