Mobilität im Integrationskurs

Neue Sprache, neue Wege

Neue Sprache, neue Wege

Wer in eine unbekannte Umgebung kommt, für den können die täglichen Wege zur Herausforderung werden: Wo darf mein Kind Fahrrad fahren? Welches Ticket ist für mich das günstigste? Warum kann ich nicht überall in den Bus ein- und aussteigen? Noch schwieriger wird es, wenn Sprachkenntnisse fehlen.

In Integrationskursen ist Mobilität ein sehr wichtiges Thema. Die gängigen Lehrwerke bilden jedoch nicht die lokalen Besonderheiten ab. Daher hat das Kreisverwaltungsreferat gemeinsam mit der Münchner Volkshochschule spezielle Unterrichtsmaterialien entwickelt. Damit können die Lehrenden die verschiedenen Möglichkeiten, in München unterwegs zu sein, anhand von Übungen und Projekten behandeln. Zusätzlich gibt es Tipps für Unterrichtsgänge und externe Referenten. So werden die Teilnehmer von Integrationskursen mit dem Münchner Mobilitätsangebot und der Verkehrssicherheit vertraut gemacht. Die Materialien können bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

Zudem bietet die Landeshauptstadt München für Neuzugewanderte die mehrsprachige App „Integreat“ an. Die App ist kostenlos und ein umfassender Wegweiser für alle Fragen, die das tägliche Leben in der Stadtgesellschaft betreffen.

Die App für Smartphone und Computer ermöglicht einen schnellen Zugang zu Basisinformationen wie beispielsweise öffentliche Verkehrsmittel, Schulbesuch, Arbeitssuche, Gesundheit oder Vergünstigungen.

Nützliche Infos

Kontakt

Mobilitätsreferat, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
kontakt@muenchenunterwegs.de